Körpersprache

BREMER HUNDEPFOTEN - KÖRPERSPRACHE

Um Beißunfälle zu vermeiden und meinen Hund aus stressigen Konfliktsituationen heraus helfen zu können, ist es nötig die Hundesprache richtigzu lesen.

Leider findet die Körpersprache des Hundes immer noch viel zu wenig Beachtung bei vielen Hundehaltern und so sieht man auf vielen Spielwiesen z.B. oftmals sehr gestresste Hunde, die keine Möglichkeit haben sich dem Ganzen zu entziehen. 

Aber nicht nur beio Hundebegegnungen ist es ein Problem, wenn ich meinen Hund nicht lesen kann, sondern auch im Umgang mit Kindern oder sonst wo im Alltag.

Oft hört man Sätze wie " der hat aus dem Nichts heraus gebissen". Das stimmt in der Regel nicht. Wenn der Hund nicht gerade Verhaltensgestört ist, wird jeder Hund bevor er beißt, Signale aussenden das er sich gerade in einem Konflikt befindet.

Werden diese aber immer und immer wieder ignoriert, zeigt der Hund diese Signale irgendwann vielleicht nicht mehr und geht zur nächsten "Stufe" über -dem Schnappen oder Beißen.


Um den Haltern die Hundesprache ein wenig näher zu bringen, werden wir nun nach und nach das Untermenue "Körpersprache" erweitern. Wieder reinschauen lohnt sich also :)